Yiddish Swing wird auch in Österreich bekannter

Veröffentlicht am 12. November 2014 von culinariusat in Lifestyle

Wien (Culinarius) Die in Wien lebende amerikanisch-jüdische Schauspielerin und Sängerin, Deborah „Scheiny“ Gzesh bringt eine für Österreich teils unbekannte musikalische Darbietung. Zusammen mit der früheren Saxophonistin der Klezmer Gruppe „Gojim“ Martina Cizek, Akkordeonistin Maria Düchler (Dreckige Kombo, Tini Trampler) und zwei Front Runnern der Neuen Wienerlied Szene, Paul Skrepek und W.V. Wizlsperger als rhythm section, bringt Sängerin Deborah Gzesh ein Repertoire von höchstem Kaliber. Entertainment ist garantiert! Komödiantisch, Yiddish Swing, theatralisch, zart gespickt mit Vermutstropfen des traditonellen Jiddischen Liedguts …. eine Hochschaubahn von Belz bis zum Borscht Belt und beyond!

Tag Cloud:

By Angele Dittrich